Wir kämpften nicht nur mit der Hitze …

Der Ferienpass der Stadt Leipzig beinhaltete für die Sommerferien 2018 viele interessante Freizeitangebote. Dazu gehörte auch wieder das unseres Leipziger Seesportclubs. In der Woche vom 6.8. bis 10.8.2018 stand für Segelanfänger das Ablegen des Jüngstensegelscheines des Deutschen Seglerverbandes auf dem Programm.

In der langfristigen Vereinsplanung wird dieser Schnupperkurs traditionell seit 1995 bei uns verankert. Inzwischen nahmen nahezu 450 Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren an dem Kurs teil.

Erfahrungen, Routine, neue Ideen und Spontanität flossen in die Gestaltung des Kurses wieder ein. Auf der Grundlage der Bestimmungen des DSV wurden die theoretischen und praktischen Aufgaben abgearbeitet. Die Jungen und
Mädchen erhielten am ersten Kurstag das Lehrbuch dazu, so dass auch zu Hause mal mit den Eltern reingeschaut werden konnte.

Große Hitze und wenig Wind beeinflussten die Durchführung in diesem Jahr besonders. Spielerisch und mit dem erforderlichen Fleiß lernten die Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren unsere Boote, hauptsächlich Optis,
mehr oder weniger erfolgreich zu beherrschen. Zwischendurch war der Spung in den See immer eine willkommene Abwechslung und Abkühlung!

Am Samstag – unserem Familientag – konnten die Eltern und Gäste die jungen Segler auf unserem Kutter „Tiger“ begleiten. Es gelang manch interessantes Foto! Bei einem Imbiss wurde locker geplaudert.

Wir würden uns freuen, den einen oder anderen einmal zum Seesporttraining begrüßen zu können…

Unsere Sportart ist durch die Disziplinen 800 m Lauf, 100 m Schwimmen, Wurfleine werfen, Seemännische Knoten, Rudern und Segeln sehr breit gefächert. Da könnte jeder das Passende für sich finden …

Den vielen Händen, die auf vielfältigste Weise zum Gelingen unseres diesjährigen Schnupperkurses beitrugen, gilt unser herzliches Dankeschön!
Stellvertretend sollen hier genannt sein:

  • Kursgetaltung durch Anna, Karo, Frank S., Ina, Jörg und Ursel
  • Kutterfahrt „ Tiger“ (Gert, Karo)
  • Seglerverein Südwest für Bereitstellung von 4 Optis (Helga)
  • Vorbereitung unserer Boote (Anna und Konrad)

Wir freuen uns schon auf die Neuauflage 2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.