Deprecated: Hook custom_css_loaded is deprecated since version jetpack-13.5! Use WordPress Custom CSS instead. Individuelles CSS wird von Jetpack nicht mehr unterstützt. In der WordPress.org-Dokumentation erfährst du, wie du für deine Website individuelle Stile anwenden kannst: https://wordpress.org/documentation/article/styles-overview/#applying-custom-css in /var/www/vhosts/lsc-leipzig.de/httpdocs/wp-includes/functions.php on line 6078
30. Löwenpokal im Seesportmehrkampf und 6. Sächsische Meisterschaft im SMK – LSC Leipzig

30. Löwenpokal im Seesportmehrkampf und 6. Sächsische Meisterschaft im SMK

Nun schon zum 30. Mal trafen sich am 19.10.2019 die Seesportmehrkämpfer zum Löwenpokal in Leipzig. Bei durchwachsenem Wetter kämpften 94 Seesportler/innen aus 13 Vereinen um den begehrten Löwen.

Der Leipziger Seesportclub e.V. war mit 10 Seesportler/innen vertreten. Im Rahmen des Löwenpokals errangen wir folgende tolle Platzierungen:

Gesamtwertung:

  • AK 1 Olivia Sodann 1. Platz (Schwimmen 2. Platz), Jasmin Sodann 2. Platz,
  • AK 2 Nico Schwandtke 4. Platz (Werfen 3. Platz), Felix Schwandtke 12. Platz
  • AK 4 Leon Dinter 7. Platz
  • AK 7 Ina Matzelt 4. Paltz (Werfen 2. Platz / Knoten 3. Platz)
  • AK 9 Susan Friedrich 1. Platz (Schwimmen und Knoten 1. Platz)
  • AK 10 Thomas Becker 3. Platz (Knoten 3. Platz / Werfen 2.Platz), Frank Schwandtke 4. Platz (Schwimmen 3. Platz / Werfen 3. Platz)
  • AK 12 Jörg Matzelt 4. Platz (Schwimmen 3. Platz / Werfen 3. Platz)

Sächsische Meister in Ihren Altersklassen wurden Olivia Sodann, Nico Schwandtke, Leon Dinter, Susan Friedrich und Thomas Becker. Vizemeister wurden Jasmin Sodann, Felix Schwandtke, Ina Matzelt, Frank Schwandtke und Jörg Matzelt. Somit gingen alle LSC e.V. Starter/innen mit mindestens einem Pokal nach Hause. Eine starke Leistung.

Herausragende Leistungen im Rahmen des Löwenpokals waren die beiden vierzig Meter Werfer Chris Lehnhardt (SSV Sömmerda, AK 6, 40,76 m) und Jens Stolp (SSC Greifswald, AK 12, 40,43 m). Erschwerend waren die schweren und nassen Leinen. Mit 0:55,30 sec im Schwimmen errang Chris Lehnhardt einen inoffiziellen Deutschen Rekord in der Altersklasse 6. Deutsche Rekorde können leider nur bei Deutschen Meisterschaften und beim Deutschlandcup aufgestellt werden.

Die beiden erwähnten Seesportler kämpften bis zum letzten Zentimeter um den Löwen. Am Ende hatte Jens Stolp mit 0,05 Punkten die Nase vorn. Beide errangen satte 608 Punkte mit drei Disziplinen. Nach dem Komma stand bei Chris 0,30 und bei Jens 0,35 Punkte. Den dritten Platz errang Hanna Zenker vom Marineclub Gotha.

Damit war es in der Geschichte des Löwenpokals das knappste Ergebnis seit 1990. Jens Stolp errang der Wanderpokal zum dritten Mal in Folge und darf ihn zum zweiten Mal behalten. Zur Freude seiner Töchter, jetzt haben beide einen Löwen.

Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern, Kampfrichtern und Sportlern, die zu einem gelungenem Wettkampfjubiläum beigetragen haben.

J. Matzelt