Deprecated: Hook custom_css_loaded is deprecated since version jetpack-13.5! Use WordPress Custom CSS instead. Individuelles CSS wird von Jetpack nicht mehr unterstützt. In der WordPress.org-Dokumentation erfährst du, wie du für deine Website individuelle Stile anwenden kannst: https://wordpress.org/documentation/article/styles-overview/#applying-custom-css in /var/www/vhosts/lsc-leipzig.de/httpdocs/wp-includes/functions.php on line 6078
Noch Ferien und doch schon lernen …! – LSC Leipzig

Noch Ferien und doch schon lernen …!

Das hatte seinen besonderen Grund. In unserem Verein fand der 27. Schnupperkurs statt.
Auch in diesem Jahr war das Interesse größer als wir aus Kapazitätsgründen aufnehmen
konnten.

Unser diesjähriges Team – Anna, Christoph, Frank, Ursel – warf all seine Erfahrungen und neue Ideen in die Waagschale, um den acht Kursteilnehmern eine interessante, abwechslungsreiche und erfolgreiche Woche zu gestalten.
Unsere jungen Kursteilnehmer erlebten auch eine Premiere beim LSC e.V. Erstmalig vermittelten unsere Jugendlichen Mila und Nico die Theorie auf der Grundlage des Lehrbuches des DSV zum Ablegen des Jüngstensegelscheines. Sie sollten Lehrer werden, rieten die Teilnehmer…


Die in der Theorie gelernten Manöver galt es auf dem Wasser im Boot anzuwenden. Die Planung der verschiedenen Übungen in dieser Woche wurde bestimmt von den Temperaturen und Windverhältnissen. Neuland für die meisten Teilnehmer waren Aufgaben wie z.B.:

  • Baue dein Boot auf und benenne die Bootsteile!
  • Bewege dein Boot im Wasser ohne Segel vorwärts!
  • Bringe dein Boot zum Kentern!
  • Rette eine Person, die über Bord ging!
  • Wende seemännische Knoten richtig an!

Es war oft gar nicht so einfach, den Wind in die Segel zu bekommen, damit sich das Boot auch bewegen konnte. Die „kleinen Kapitäne“ mussten begreifen, dass ein Ziel nicht auf direktem Weg angesteuert werden kann, wenn der Wind nicht mitspielt! Und das tat er oft!


Die seemännischen Knoten und deren Anwendung verursachten auch manche Verzweiflung, aber auch Freudensprünge!
Bei all diesen Übungen wurden sie mit Rat und Tat auch von unseren jüngsten Seesportlern Jona, Felix, Malte, Bruno und Marta unterstützt.
Trotz des vollen Programms blieb ausreichend Zeit sich an, auf und im Wasser so richtig auszutoben…
Am Ende des Kurses konnten wir allen eine erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung zum Jüngstensegelschein mit unserem neuen Prüfer Christopf ermöglichen.
Ein Dank gilt all denen, die zum Gelingen mit beigetragen haben, besonders aber Helga für das Bereitstellen zusätzlicher Optis.


Strahlende Kinderaugen waren der beste Lohn für unser aller Tun!